Nils Jansen

12.09.2002 in Köln
15.10.2018 in Bedburg

Erinnerungen

Teilen Sie Ihre Erinnerungen mit uns, unseren und Ihren Freunden und Verwandten.

Wir freuen uns über Geschichten und Anekdoten und möchten die schönsten Momente mit Ihnen teilen.

Von Birgit Mühle und Dirk Borkhofer am 29.10.2018 13:14

Liebe Frau Jansen, lieber Rafael,
ich bin völlig erstarrt als Georg uns die unfassbare Nachricht über den Tod von Nils überbracht hat. Ich erinnere mich noch an so viele Erzählungen in den ganzen Jahren....über die schönen gemeinsamen Urlaube, aber auch das Longboad fahren und die schönen gemeinsamen Fahrrad- und Mountenbike Touren, über die du uns mit leutenden Augen berichtet hast. All diese schönen Erinnerungen kann Euch keiner nehmen.

Von dem Menschen, den wir lieben,
wird immer etwas in unseren Herzen bleiben;
etwas von seinen Träumen,
etwas von seiner Hoffnung,
etwas von seiner Liebe.
Seine Liebe umgibt euch, wo immer ihr seid.
Mein aufrichtiges Beileid
Birgit Mühle

Von Beatrix & Michael Conraths aus Angelsdorf am 26.10.2018 13:55

Liebe Monika, lieber Herr Jansen,

es hat uns tief betroffen gemacht, von Nils´ Tod zu erfahren, sind doch er und unser Sohn am selben Tag geboren worden. Weißt Du noch, liebe Monika, als wir das festgestellt haben in der Spielgruppe im Anton-Heinen-Haus? Und als wir außerdem merkten, dass wir uns schon von Früher kannten? Leider haben wir uns danach wieder aus den Augen verloren. So habe ich Nils noch als engelsgleichen 2-jährigen Blondschopf vor Augen.
Wir denken so fest an Euch und wünschen Euch von ganzem Herzen, dass Ihr, getragen von Euren Erinnerungen und den Menschen, die mit Euch fühlen, diesen Schlimmsten aller Schicksalsschläge verkraften werdet – eines Tages.

In Verbundenheit,
Bea & Michel Conraths

Von Claudia und Stefan Irle am 25.10.2018 23:09

Liebe Frau Jansen,
lieber Rafael,
die Nachricht, dass euer Sohn Opfer eines schrecklichen Unfalls wurde, hat uns tief erschüttert. Wir können nur erahnen wie traurig und verzweifelt Ihr seid. Die ganze Familie Irle ist in Gedanken sehr oft bei euch! Wir hoffen, dass euch die schönen Erinnerungen an euren tollen Sohn Nils ein wenig Trost und Kraft spenden können.
In tiefen Mitgefühl
Claudia und Stefan Irle

Von Christiane & Uwe Janschekowitz am 24.10.2018 22:18

Liebe Frau Jansen, lieber Rafael,
seit ich von dem schrecklichen Unfall Eures Sohnes Nils erfahren habe, muss ich häufig an Euch denken.
Es hat mich tief erschüttert, dass durch so einen schicksalhaften Moment Euer geliebter Sohn aus Eurer Mitte gerissen wurde und das Schlimmste eingetreten ist, was man als Eltern erleben kann.
Meiner Familie ist vor vielen Jahren einen ähnlichen Schicksalsschlag wiederfahren, als mein Bruder mit 21 Jahren unverschuldet bei einem Autounfall ums Leben kam. Ich war damals erst 6 Jahre alt und habe erst im nachhinein richtig realisiert, wie stark meine Eltern in dieser schrecklichen Zeit waren und dadurch nicht an diesem Schicksalsschlag zerbrochen sind.
Ich hoffe von ganzem Herzen, dass Ihr auch die Kraft aufbringt, den schrecklichen Verlust Eures geliebten Sohnes zu überwinden.
In tiefem Mitgefühl
Uwe und Christiane

Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man nicht durch den Tod verlieren.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Von Werner Kirsch am 24.10.2018 15:52

Liebe Frau Jansen, lieber Rafael,
Vertraut auf eure Erinnerungen - sie bleiben unvergesslich.
Vertraut auf eure Liebe - sie gibt euch Kraft und Zuversicht.
Vertraut auf die Zeit - sie lindert den Schmerz und lässt die Freude wiederkommen.
In tiefer Anteilnahme
Werner und Martina

Von Stefanie Barth am 24.10.2018 13:22

Liebe Frau Jansen, lieber Rafael,
ich bin schockiert und es macht mich unfassbar traurig, seid ich eben diese schreckliche Nachricht erfahren habe.
Und ich weiss, dass jeder Versuch etwas tröstendes in Worte zu fassen, es nicht ansatzweise ausdrücken könnte, was ich eigentlich sagen möchte.
Rafael, wie oft standen wir in der Kaffeeküche und haben irgendwas über unsere Kinder erzählt. Manchmal belanglose kleine Dinge, manchmal lustige, manchmal Urlaubserzählungen und und und...
Euch kann niemand all diese besonderen Momente mit eurem Sohn nehmen, die werdet ihr für immer im Herzen tragen.
Ich wünsche euch, dass euch diese Erinnerungen und die unvergesslichen Momente mit Nils gemeinsam die Kraft geben kann diesen schlimmen Schicksalsschlag zu überstehen.
Ich fühle tief mit euch !

Von Hermann & Sabine am 24.10.2018 11:49

Manchmal sind es die Träume,die dich überwinden lassen,
Die dich in der Zeit erfrorener Hoffnung in zarten Bildern ahnen lassen,
Das kahle Zweige morgen wieder Knospen treiben.

Von Horst Rekel am 24.10.2018 09:55

Liebe Familie Jansen,

Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile. Einige bleiben für immer, denn sie hinterlassen ihre Spuren in unseren Herzen.

In tiefer Verbundenheit
Horst Rekel

Von Carolin und Olaf Zalisz am 23.10.2018 23:42

Liebe Monika, lieber Rafael,
die Nachricht vom Tod Eures Sohnes hat uns zutiefst erschüttert und es ist unendlich schwer die Trauer und Fassungslosigkeit die wir empfinden in Worte zu fassen.
Wir wünschen Euch alle Kraft um den Schmerz und die Trauer gemeinsam bewältigen zu können.
Unsere Gedanken sind bei Euch.

Von Herzen, Carolin und Olaf

Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber Du bist überall, wo wir sind. (Victor Hugo)

Von Anneliese Edam am 23.10.2018 21:05

Liebe Monika, lieber Rafael,

Man glaubt, die Welt bleibt stehen!

Nichts ist mehr wie es einmal war. Man ist wie gelähmt.
Dann stellt man fest, die Welt dreht sich weiter...
Die Sonne geht einfach so wieder auf...
Die Vögel singen...
Das Leben um einen herum geht einfach weiter, als wäre nichts geschehen...
Es erscheint unerträglich, unmöglich.
Man will das nicht, man möchte, dass es ein schlechter Traum ist.
Wie kann das sein?

„ Das Leben geht weiter....“

Ich habe festgestellt, wieviel Wahrheit in diesem Satz liegt.
Eben genau dieser Umstand wird Euch helfen, ganz langsam wieder ins Leben zu gleiten, wieder am Leben teilzunehmen.
Es wird Zeit brauchen und auch sehr schmerzen.
Die Liebe, die zwischen Euch bestanden hat, die kann man Euch nicht nehmen.
Die Liebe währt ewig.
Nils hat gewußt und gespürt, wie sehr ihr ihn liebt. Diese Liebe hat ihn zu diesem großartigen, liebevollen Jungen gemacht,
Er hat diese Liebe großzügig weitergegeben.

Nils war glücklich!

Er durfte seine Träume leben....

Ich wünsche Euch für den Weg, der nun vor Euch liegt, ganz viel Kraft.
Spürt weiterhin diese große Liebe, auf dass sie Euch die Kraft gibt, zu akzeptieren, dass Nils Euch/uns vorausgegangen ist.
Er wartet auf uns alle, um uns dann mit seinem strahlenden Lächeln in Empfang zu nehmen.

Meine Gedanken sind bei Euch

Anneliese Edam

Die Gedenkseite per E-Mail teilen

Schicken Sie Verwandten, Freunden und Kollegen per E-Mail einen Link zur Gedenkseite.

Einladung versenden


Zurück zur Webseite